A A A
Startseite | Login | Impressum

» Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
» Geburtshilfe
» Gynäkologie
» Innere Medizin
» Orthopädie
» Unfallchirurgie
» Anästhesie, Intensiv-, Notfallmed.
» Dialyse
» Labor
» Musiktherapie
» Schmerz- und Palliativmedizin
» Schlaflabor
» Pflegedienst
» Physiotherapie
» Psychologischer Dienst
» Radiologie
» Rettungsstelle
» Sozialdienst
» Ethikkomitee
» Ambulante Sprechstunden
 
 
 
 
 
» Datenschutz
 
» Home / Veranstaltungen / 28. Schlossdialog in Wulkow
Kurse - Seminare - Veranstaltungen

 

14.10.2016, 18.00 Uhr
Wulkow

28. Schlossdialog in Wulkow
Atemlos durch Tag und Nacht
» Weitere Informationen [Dokument öffnen]
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

bitte wundern Sie sich nicht, dass wir diesmal über Märkisch-Oderland hinaus zum Schlossdialog in ganz Nordost-Brandenburg einladen. Anlass ist die Gründung des „Netzwerkes für Lungenerkrankungen Nordost-Brandenburg??? durch die Krankenhäuser der GLG und das Krankenhaus Märkisch-Oderland, neumologische Praxen der Region und weitere Partner.

Durch Bündelung aller regionalen Kompetenzen will das Netzwerk sicherstellen, dass in unserer Region jeder Patient mit einer Erkrankung des Atmungssystems wohnortnahe eine hochqualifizierte Betreuung erhält - aus einem Guss, zeitnahe und auf
höchstem Niveau. Mehr erfahren Sie von Dr. Arntzen und Dr. Dubbke-Laule, den Koordinatoren des Projektes.

Tabakrauch, Umweltgifte und durch die Luft übertragene Infektionserreger sind die Hauptursachen von Lungen- und Atemwegserkrankungen. COPD und Asthma bronchiale betreffen in Deutschland mehr als 15 Millionen Menschen und sind so echte Volkskrankheiten. Nicht immer fällt die Abgrenzung beider Krankheiten leicht, und die in den letzten Jahren entstandene Vielfalt neuer Behandlungsmöglichkeiten ist atemberaubend. In diese Vielfalt wird Herr Driemert Ordnung bringen. Luftnot löst Angst aus, oft gar Todesangst. Umgekehrt lassen überraschende Nachrichten oder schreckliche Bilder „den Atem stocken???. Die vielfältigen Interaktionen von Atmung und Seele wird Frau Zettl beleuchten. Das letzte Vortragsthema, Lungenarterienembolie, schlägt die Brücke zwischen Gefä??en, Lungen und Herz. Wir versprechen Ihnen zu aktuellen Aspekten dieser vital bedrohlichen Luftnot-Ursache einen fesselnden Vortrag von Dr. Hoffmann.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm und lassen Sie sich ein wenig Luft für das kollegiale Gespräch danach!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihre Dr. C. Jenssen, Dr. J. Königer, Dr. D. Merkel, Dr. C. Arntzen und Dr. A. Dubbke-Laule
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

« zurück zur Übersicht

 
Webcode dieser Seite: kh034932