A A A
Startseite | Login | Impressum
» Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
» Geburtshilfe
» Gynäkologie
» Innere Medizin
» Orthopädie
» Unfallchirurgie
» Anästhesie, Intensiv-, Notfallmed.
» Dialyse
» Labor
» Musiktherapie
» Schmerz- und Palliativmedizin
» Schlaflabor
» Pflegedienst
» Physiotherapie
» Psychologischer Dienst
» Radiologie
» Rettungsstelle
» Sozialdienst
» Ethikkomitee
» Ambulante Sprechstunden
 
 
 
 
 
» Home / Anästhesie - Intensivmedizin
Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

 
Behandlungsübersicht - Intensivmedizin
 

Auf den modernen Intensivstationen können an beiden Standorten bis zu 18 Patienten mit allen Methoden der aktuellen Diagnostik und Therapie, einschließlich: invasive Kreislaufmessung (Hämodynamik), nicht-invasive Beatmung (NIV), invasive Beatmung und Blutwäsche (Dialyse) versorgt werden. Ziel ist es, schwerkranken Menschen durch Unterstützung ihrer Organfunktionen im Heilungsprozess eine Brücke zu bauen. Die hier tätigen Anästhesisten und Pflegekräfte besitzen umfangreiche Kenntnisse und arbeiten mit den Kollegen der anderen Fachdisziplinen, externen Fachleuten, Labormedizinern, Radiologen, Physio-therapeuten, Psychologen und dem Sozialdienst eng zusammen, um in einem ganzheitlichen Konzept alle Kräfte für den Heilungserfolg zu bündeln.

Durch Einsatz moderner Schmerztherapieverfahren und intensive Zuwendung versuchen wir, die Zeit für unsere Patienten gut erträglich zu gestalten. Die Würde der uns anvertrauten Menschen und ihre individuellen Wünsche und Sorgen sind der Maßstab.

Intensivpatienten können von Ihren nächsten Angehörigen während des gesamten Tages Besuch erhalten. Die verantwortliche Pflegekraft wird Besuchern mitteilen, wann im Tagesablauf günstige Zeitpunkte sind. Der Chefarzt oder seine Stellvertreter stehen für detaillierte Auskünfte an jedem Tag von 14.00 bis etwa 16.00 Uhr ohne Voranmeldung zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass telefonische Anfragen nur auf Wunsch der Patienten, den uns persönlich bekannten Angehörigen beantwortet werden. Der Schutz der Privatsphäre hat oberste Priorität.

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

« zurück zur Übersicht

Webcode dieser Seite: kh02372 Letze Änderung » 29.09.2016