A A A
Startseite | Login | Impressum

» Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
» Geburtshilfe
» Gynäkologie
» Innere Medizin
» Orthopädie
» Unfallchirurgie
» Anästhesie, Intensiv-, Notfallmed.
» Dialyse
» Labor
» Musiktherapie
» Schmerz- und Palliativmedizin
» Schlaflabor
» Pflegedienst
» Physiotherapie
» Psychologischer Dienst
» Radiologie
» Rettungsstelle
» Sozialdienst
» Ethikkomitee
» Ambulante Sprechstunden
 
 
 
 
 
» Datenschutz
 
» Home
Musiktherapie

 
Was ist Musiktherapie?

In der Musiktherapie liegt der Schwerpunkt auf den seelischen Aspekten von Heilung. Besonders bei Krankheiten, die mit großen seelischen Belastungen/ Krisen einhergehen bietet sie die notwendige Ergänzung zu medizinischen Therapien.

Der Hauptaspekt der Musiktherapie liegt darauf, gemeinsam musikalisch zu improvisieren, je nach Situation mit oder ohne Vorgaben, so dass „die Musik als Sprache genutzt wird“. Aber auch das gemeinsame Singen sowie das Musikmachen für den Patienten spielen eine große Rolle. Die Musikinstrumente im Therapieraum sind fast alle auf Anhieb leicht zu spielen, es kann also gemeinsam Musik gemacht werden, ohne dass der Patient musikalische Vorkenntnisse benötigt.

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.“
(Victor Hugo)

Für welche Patienten?
Einzel- und Gruppenangebote für
1. Patienten mit chronischen Schmerzen
2. Palliativpatienten

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
 
Webcode dieser Seite: kh0275 Letze Änderung » 14.09.2017